Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild Pressebereich

Kurzmeldung

12.08.2020 - Dokumentarfilm über die partizipative Evaluationserfahrung in Santa Teresa (Chile).

Der Dokumentarfilm "BY REASON OR BY FORCE" zeigt eine Realität aus Sicht der Teilnehmer einer partizipative Evaluierung in San Bernardo, einer informellen Siedlung am Rande von Santiago de Chile. Hier setzt sich die NGO TECHO dafür ein, die Bewohner*innen durch freiwillige und gemeinschaftliche Zusammenarbeit zu Protagonisten des Wandels in ihrer Gemeinde zu machen. In Arbeitsgruppen schaffen die Teilnehmenden Initiativen und treffen gemeinsame Entscheidungen, um die Wohn- und Lebensbedingungen in der Gemeinde zu verbessern: Sie schaffen Gemeindesäle und Notunterkünfte, pflastern Straßen, organisieren Kurse für Weiterbildungen und verwirklichen Projekte, die die Gemeinde wichtig findet.

In Zusammenarbeit mit dem DEval-Projekt Focelac und PETAS führte TECHO 2019 fünf partizipative Evaluierungen in Chile, Uruguay, Mexiko, Paraguay und Ecuador durch. In den Evaluierungen haben die Teilnehmenden analysiert, wie gut die Arbeitsgruppen als Interventionsstrategie funktionieren, und welche Stärken und Schwächen diese Intervention aus Sicht der Gemeinschaft hat.

Durch einen engen Austausch mit den Bewohner*innen San Bernardos erzählt der Dokumentarfilm von den Erfahrungen der Organisation, des Kampfes, aber auch der Hoffnung auf bessere Lebensumstände. Das Video möchte denjenigen eine Stimme geben, die das Land selber bewohnen und von eigenen Alltagserfahrungen in der Siedlung berichten können.

Der Film wurde mit Unterstützung von PETAS, Focelac (DEval) und lokalen Fachleuten aus der Film-, Musik- und Kommunikationsbranche gedreht.

Zurück